Diese Seite drucken

Zeitzeugen und Sachverständige

 

Jugendliche Randalierer:
Horst Hertel und Werner Dyballa (Sequenz 03)

Beteiligte an den Arbeiterprotesten:
Fritz Schorn (Leuna) (Sequenzen 04, 07)
Harry Christ (Ost-Berlin) (Sequenzen 04, 06)
Richard Berendt (Leipzig) (Sequenzen 04, 06, 07)
Werner Kalowski (West-Berlin) (Sequenzen 06, 07)
Walter Witt (Ost-Berlin) (Sequenz 06)

Der Westberliner Arbeiter / angebliche Provokateur Werner Kalkowski (Sequenz 07)

Der DGB-Vorsitzende Ernst Scharnowski (Sequenz 07)

Der RIAS-Programmdirektor Eberhard Schütz (Sequenz 07)

die Wochenschau-Kameramänner Erich Onasch und Helmut W. Sonntag (Sequenz 07)


Sachverständige:
Prof. Arnulf Baring (Sequenzen 05, 06)
Der Journalist Hans Georg Schulz (Sequenz 07)
Prof. Alfred Grosser (Paris) und Prof. Richard Löwenthal (Berlin) (Sequenz 08)