Diese Seite drucken

Unterrichtseinheit - Auf der Flucht


(Deutschunterricht - Klasse 10)


nach Thomas Küper

Inhalt
Methoden/Medien
LEKTÜRE
"Auf der Flucht" von Wolfdietrich Schnurre
(gegebenenfalls als vorbereitende Hausaufgabe)
 

ERARBEITUNGSPHASE 1
Wie sieht es in dem Mann aus ?

a.) Es bleibt Ihm nichts anderes übrig
b.) Er tut es doch aus Egoismus

Gerichtsplädoyer

  • Ist der Mann schuldig, weil er das Brot selber isst ?
  • Wann trifft er seine Entscheidung ?
  • Gibt es eine Erklärung oder eine Entschuldigung für das Handeln des Mannes ?

Hat die Frau bei der Rückkehr etwas gemerkt ?


Unterrichtsgespräch

 


Pro und Contra Rede

ERARBEITUNGSPHASE 2
Lektüre des Fassbinder-Aufsatzes "Verfilmung von Literatur"

Zusammenfassung der Meinung Fassbinders


Arbeitsblatt

Schülervortrag

ERARBEITUNGSPHASE 3
Arbeitsauftrag:
Wie kann die Kurzgeschichte filmisch umgesetzt werden?
Skizziere ein Drehbuch!
Welche Szenen hälst Du für wichtig?

Auswertung:
Besprechung der Drehbücher
Welche Szenen wurden weggelassen, verändert oder ergänzt?


Gruppenarbeit

 


Unterrichtsgespräch

ERWEITERUNG
Arbeitsauftrag:
Wähle eine Situation aus, die sich für die Umsetzung in einen Film eignet!
(Beispiele: Nach dem Abwurf einer Atombombe / Folgen des Ozonlochs / Afghanistan, Kosovo, Nordirland im Krieg / Afrika: Menschen auf der Flucht vor Hunger und Krieg)

Auswertung:
Welche Ausgangssituationen lassen sich nur schwer verfilmen?
Welche Probleme treten bei dieser Umsetzung auf?
Was muss an der Ausgangsidee verändert werden, um diese verfilmen zu können?

Vertiefung:
Umsetzung der Situation in ein Drehbuch oder in eine Videoproduktion.
Sichtung und Auswertung der Produktionen.


Stillarbeit

 

 

Unterrichtsgespräch

 


Gruppenarbeit

ERARBEITUNGSPHASE 4
Verfilmung "Die Flucht" von Wolfgang Küper

Gespräch über den Film:
- Erste Eindrücke?
- Setzt der Film andere Akzente als die Kurzgeschichte?

Erarbeitung der wichtigsten Unterschiede zwischen literarischer Vorlage und Verfilmung


Videopräsentation

Unterrichtsgespräch

 

Gruppenarbeit

ERWEITERUNG
In welchem Verhältnis steht der Film zu seiner literarischen Vorlage?
Vergleiche die Handlungsmomente und Motive des Films mit denen der Erzählung!

  • Werktreue: Abweichungen vom Inhalt, von der Intention?
  • Verkürzung: Was fällt im Film aufgrund der zeitlichen Begrenzung weg?
  • Aktualisierung: Darstellung der historischen Situation aus heutiger Sicht
  • Visualisierung: Was wird durch die Bilder gewonnen, was geht verloren?

Unterrichtsgespräch