Diese Seite drucken

Sequenzprotokoll

 

Nr.
Inhalt
Länge
Gesamtlänge
0
Vorspann/Titel"Hannover 1954. Deutschlands jüngste Halbmillionenstadt". Kamera: Heinz KobergEin Baby als Symbol für die junge Stadt Hannover.
0.27
0.00 - 0.27
1
Winter: Maschsee zugefroren - Freizeit(vergnügen) der Hannoveraner; Sichtbare Winter-Sturmschäden (zerstörte Nissenhütten)
1.06
0.27 - 1.33
2
Schulen/Bildungseinrichtungen
6.15
1.33 - 7.48
2a
Physikunterricht/Unterrichtsräume in der Leibnizschule
2:25
1.33 - 3.58
2b
Volksschule Mittelfeld
0.50
3.58 - 4.48
2c
Sonderschule in Bothfeld
0.22
4.48 - 5.10
2d
Ratsgymnasium am 21. April fertiggestellt. Zur Einweihung erscheinen Karl Wiechert und Rudolf Hillebrecht
0.42
5.10 - 5.52
2e
Bau einer neuen Mittelschule am Wittekamp
0.37
5.52 - 6.29
2f
Berufsschulzentrum Waterlooplatz
0.24
6.29 - 6.53
2g
Tellkampfschule, Volksschule Herrenhausen, Hilfsschule Reiherholz, Volksschule Hainholz - Bauarbeiten
0.55
6.53 - 7.48
3
Neuer Stadtteil Herrenhausen-West (Wochenmarkt, Schule, neue Wohnungen)
1.42
7.48 - 9.30
4
Rund um die Kreuzkirche: neue Wohnhäuser und Straßen; ebenso in der Saarstraße in der Südstadt
0.51
9.30 - 10.21
5
Wiedereröffnung des fertiggestellten Alten Rathauses. Ausführlich werden die Elemente des gotischen Bauschmucks gezeigt
1.13
10.21 - 11.34
6
Messen und Messegelände: Büroindustrie; Textilmaschinen; Chemie-, Elektro- und Holzverarbeitungs-Ausstellungen
1.46
11.34 - 13.20
7a
Wiederaufbau des Steintor-Areals: Kriegszerstörungen, Brachflächen und Provisorien. Als Orientierungspunkt das Anzeiger-Hochhaus. Bauarbeiten: Ab Januar 1954 Vorarbeiten für Kanalisation in der Nordmannstraße. In der "Budengasse" Räumungsverkäufe; Abbrucharbeiten. Neue Straßenzüge mit neuen Geschäftshäusern entstehen. Auf Baustelle auch Feldbahn im Einsatz. Verschiedene Handwerker bei der Arbeit.
2.50
13.20 - 16.10
7b
Bilder nach Fertigstellung des Steintor-Areals im August 1954: Blick auf neue Geschäftshäuser mit Weidemanns Buchhandlung und Betten-Raymond, auch Radio-Freyer und andere. Straßenbahnen und schon recht zahlreiche Automobile repräsentieren den städtischen Verkehr.
1.06
16.10 - 17.16
8
Neue Grupenstraße wird sichtbar. Auch hier anfangs eine Budenzeile. Vogelschau zeigt diverse VW-Käfer, aber auch andere PKW's. Im Hintergrund Marktkirche und Altes Rathaus. Kameraschwenk zu einer Grundsteinlegung in einer Baugrube. LKW und andere Fahrzeuge (Dreirad-LKW) stehen bzw. fahren vor Spielwaren-Wettig. Auf Teppichhaus Germania große MM-Sekt-Werbe-Lettern.
1.03
17.16 - 18.19
9
Ausbau Verkehrswege
5.55
18.19 - 24.14
9a
Bau der Südtangente ab April. Erforderlich dazu Brückenbauten zur Überquerung der Leineniederung. Bilder vom Leinehochwasser. Dampframme in Aktion, Vermessungsarbeiten; Brückenbau mit viel Holz! Schließlich Ausbetonierung
3.16
18.15 - 21.31
9b
Bau eines Straßendamms: Laut Titel "Vorspannung der Betonkolosse", Trümmerberg am Maschsee liefert Aufschüttungsgut. Ingenieure und Arbeiter bei der Arbeit; Bagger, Planierraupen und LKW in Bewegung; schließlich befährt LKW die fertige Brücke.
2.09
21.31 - 23.40
9c
Zwei neue Fußgängerbrücken über die Leine
0.34
23.40 - 24.14
10
Rübezahlbrunnen Am Mittelfelde. Lehmann und Assistent beim Behauen der Figur, die schließlich mittels Kran aufgestellt wird; anschließend feierliche Enthüllung vor mehrhundertköpfigem Publikum
0.50
24.14 - 25.04
11
Neu- bzw. Erweiterungsbauten:Erweiterungsbau Krankenhaus Linden; Bauamt Hannover am Neuen Rathaus. Bauarbeiten werden gezeigt, sehr ausführlich die Verteilung des Betons.
2.21
25.04 - 27.25
12
Fertigstellung Niedersachsenstadion: Montage der Sitzbänke und Tribünenaufbauten. Feierliche Eröffnung im strömenden Regen. Blaskapelle der Polizei spielt. Sportler laufen über die Laufbahn und bilden anschließend Muster auf dem Rasen. Bei Fußballspiel Frankreich-Deutschland Stadion erstmals voll besetzt. Vor Spielbeginn: Angetretene Nationalmannschaften
3.27
27.25 - 30.52
13
Empfang der Mannschaft von Hannover 96 nach Titelgewinn Deutsche Fußballmeisterschaft 1954. Transparent der Hannoverschen Presse über Georgstraße: Wir grüßen den deutschen Meister. Im Hintergrund Opernhaus. Große Menschenmenge
0.41
30.52 - 31:33
14
Neue Turnhallen: Friesenstraße, Gottfried-Keller-Schule; Egestorff-Schule; Bonner Straße; Gerrit-Engelke-Schule;
2.20
31:33 - 33.53
15
Kultur: Bildteppiche aus Kloster Lüne - Neuordnung des Kestnermuseums
0.45
33.53 - 34.38
16
Ausgrabungen in der Leinstraße; alter Marktweg wurde freigelegt. Ein Archäologe oder Denkmalpfleger erklärt einer Zuschauermenge die Ausgrabungsstelle
0.52
34.38 - 35.30
17
Blumenkorso 1954 - "Anziehungspunkt für Hunderttausende". Diverse blumengeschmückte Festwagen fahren am Leibnizufer vorbei, u.a. der von Springe. Dann wechselt der Schauplatz ins Eilenriedestadion, wo u.a. auch Hinrich-Wilhelm Kopf auf der Tribüne sitzt und den Korso beklatscht. Als Ehrengast ist der Lord-Mayor von Bristol zu sehen. Feuerwehr präsentiert sich mit "Rotem Hahn"
0.59
35.30 - 36.29
18
Tiergarten-Gaststätte und Tiergarten mit Rotwild
1.09
36.29 - 37.38
19
Berggarten: "gärtnerisches Kleinod mit Weltgeltung": Zuerst der Bibliothekspavillon, dann diverse Kakteen-Arten werden gezeigt, anschließend ein Eichhörnchen
1.15
37.38 - 38.53
20
Maschsee-Gaststätte wieder in Betrieb. Letzte Bauarbeiten werden gezeigt; anschließend das neue Gestühl und das Auspacken des Geschirrs. Anschließend ein Blick auf das Publikum der Einweihungsfeier. In vorderster Stuhlreihe zweiter von rechts: Rudolf Hillebrecht
1.29
38.53 - 40.22
21
Maschseetage: Reinigung des Sees, Kameraschwenks von Rathauskuppel über Maschsee bis Niedersachsenstadion; Segelboote, Zeltlager; Regatten, Feuerwerk; Ende-Titel
3.10
40.22 - 43.32