Diese Seite drucken

Hannover 1957

 

Kurzbeschreibung

1957 setzte Heinz Koberg - nun mit seinem Koautor Heinz Lauenroth - die Reihe seiner "Wiederaufbaufilme" fort, allerdings mit einigen Neuerungen: "Hannover 1957" ist der erste Tonfilm aus Kobergs Produktion. Das erlaubte nicht nur umfangreichere Kommentierungen, sondern auch den Einsatz von Musik, die Alfred Koerppen beisteuert. Neu sind auch die Filmaufnahmen aus einem Flugzeug, die Koberg am Anfang, zwischendurch und am Ende einsetzt und damit eine "höhere Perspektive" einnimmt.

Ansonsten folgt der Autor seinem bewährten Muster: Nach einer kurzen Schilderung der Ausgangssituation werden gewohnt optimistisch die Baufortschritte und wichtigsten Neueröffnungen des Jahres präsentiert, wobei Kobergs Aufmerksamkeit wie üblich dem Wohnungsbau, dem Schulbau, der Entwicklung der Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur und abschließend der Kultur und der Freizeit gilt.

Zu sehen sind u.a. Oberstadtdirektor Karl Wiechert und Oberbürgermeister August Holweg, an Gebäuden der Neubau des Oststadtkrankenhauses und des Krankenhauses Siloah, sowie an der Schulenburger Landstraße die Errichtung des Gasbehälters an der Schulenburger Landstraße.

Filmographische Angaben

Produzent: Heinz Koberg, Heinz Lauenroth
Musik: Alfred Koerppen
Länge: 16 Min.