Diese Seite drucken

Sequenzprotokoll

 

Nr.
Inhalt
Länge
Gesamtlänge
1
Flug über Hannover: Maschsee, Stadion, Waterlooplatz
0.50
0.00 - 0.50
2
Beginn U-Bahnbau: Station U-Bahnbau; Umleitung der Leine durch die Ihme; Bauarbeiten Karmarschstr. Planung U-Bahnbau unter Hauptbahnhof und Passerelle; Raschplatz mit verworfener Planung Bau Schauspielhaus dort
5.06
0.50 - 5.56
3
Stadtteile: Roderbruch mit Bau Medizinische Hochschule (MHH) und Wohnsiedlung; Krankenhaus Siloah (Linden); Mühlenberg mit Wohnblocks, Volksschule; Marienwerder mit Kloster und Park, neuer Wohnsiedlung und neuer Volksschule (5-Tage-Woche); Auf der Horst (Garbsen, Havelse; Landkreis Neustadt); Baustopp wegen Finanzmangel; Ricklingen.
3.52
5.56 - 9.48
4
Bau Aegi-Hochstraße; Messeschnellweg; Stadionbad; Konjunkturrückschlag 1965 Baustopp Stöckener Bad;
1.22
9.48 - 11.10
5
Freizeit- und Erholung: Herrenhäuser Gärten (Jubiläum 1966); Großer Garten; Historisches Museum; Freizeitheime Linden, Vahrenwald und Ricklingen; Zoo: Ausbau durch Spenden, Beispiel Anlage für australische Tiere
3.16
11.10- 14.26
6
Alt und Jung: Altenplan und Altenheime (ein Sechstel der Hannoveraner über 65), Pflegeheim Kirchrode; Kindertagesstätte Sylter Weg (6.700 Plätze in Kitas vorhanden); Emmy-Lanzke-Haus (für ledige Mütter, die dort wohnen können, mit angeschlossenem Hort)
1.23
14.26 - 15.49
7
Schluss-Sequenz: Bildern vom zerstörten Hannover werden solche vom heutigen Hannover gegenübergestellt: "Eine Stadt, emsig und voller Leben"; im Abspann Titel: "Ein Film von Heinz Koberg in Zusammenarbeit mit dem Presseamt der Landeshauptstadt Hannover"
1.49
15.49 - 16.38