Diese Seite drucken

Man kann ja nie wissen (1987)

 

Kurzbeschreibung

"Der Dokumentarspielfilm über den MERZ-Künstler Kurt Schwitters profitiert als erster Film von der neu eingerichteten Filmförderung in Niedersachsen und wird für den Deutschen Filmpreis 1988 nominiert." Von Hannover zu sehen v.a. Aegi und Rathaus.

Filmographische Angaben:

Produzent: Manuela Stehr; Diethard Küster
Länge: 82 Minuten
Format: