Diese Seite drucken

Raumordnung - eine Aufgabe der Gesellschaft (1968)

 

Kurzbeschreibung

In dem Film werden die wachsenden Probleme der Überfrachtung der Städte, der Ballung der Vorstädte und die zunehmende Landflucht dargestellt. Durch eine überlegte Landes- und Raumplanung sollen diese Entwicklungen gezielt gesteuert werden. Als Beispiele werden Siegen und Hannover (im letzten Drittel des Filmes: von 14:55 min - 20:46 min) herangezogen.

Filmographische Angaben:

Produzent: Bruno Zöckler
Länge: 23:30 Minuten
Format: 16mm, sw