Diese Seite drucken

Zoo Hannover (1966)

 

Kurzbeschreibung

Dieser Dokumentarfilm stellt den traditionsreichen Zoo Hannover vor. In den 50er- und 60er-Jahren wurde der Zoo weitgehend um- und ausgebaut. Charakteristisch für die modernen Anlagen ist die Mischhaltung, bei der verschiedene Tierarten gemeinsam ein Gehege bewohnen. Gezeigt wird die bedeutende Antilopensammlung, die neue Robbenanlage, das Pinguin-Becken und vieles mehr.

Filmographische Angaben:

Produzent: Graf von Bethusy-Huc
Regie: Horst Latzke
Kamera: Erhardt Meyer-Sewering
Länge: 29:05 Minuten
Format: 16mm, farbe