Diese Seite drucken

Lichtspielträume - Kino in Hannover 1896 - 1991

 

Die Ausstellung Lichtspielträume wurde 1991 von Pamela Müller im Auftrag der Gesellschaft für Filmstudien erarbeitet und war vom 6. Oktober bis 24. November 1991 im Theater am Aegi in Hannover zu sehen. Anschließend wanderte sie durch verschiedene niedersächsische Städte.

Da die insgesamt 102 Tafeln nicht mehr in einwandfreiem Zustand sind, ist die Ausstellung zur Zeit nicht verleihbar.

Der Katalog zur Ausstellung, der einzelne Aspekte der Thematik vertiefend behandelt, kann zum Preis von € 5,- bei der GFS bezogen werden.

Die Tafeln verteilen sich wie folgt auf die verschiedenen inhaltlichen Bereiche der Ausstellung:

Themen
Anzahl

Aufstieg des Unterhaltungsfilms
19
 
Kinoanfänge
9
 
Werbefilm/Werbung für den Film
11
 
Filmbildung
5
 
Film und Politik
15
 
Filmproduktion in Niedersachsen
7
 
Medieninitiativen in Hannover
6
 
Hannoversche Kinos (Stadtpläne)
4
 
Andere niedersächsische Städte
26
 

Gesamte Ausstellung
102