Diese Seite drucken

Katja Flint

 

* 11.11.1959 Stadthagen bei Hannover

Katja Flint arbeitet seit 1983 als Schauspielerin für Theater, Film und Fernsehen. Bis zu ihrem achten Lebensjahr wohnt sie in Hannover, lebt dann für einige Zeit in Utah, USA. 1972 kehrt sie nach Deutschland zurück und legt fünf Jahre später in Himmelsthür bei Hildesheim ihr Abitur ab. Anschließend erwirbt sie ein Kosmetikdiplom und absolviert eine Visagistenschule. Sie beginnt ein Studium der Theater- und Literaturwissenschaften, arbeitet als Model für Sport- und Freizeitkleidung und spielt erste Rollen in Werbespots.

Bei Prof. Margarethe Langen erhält sie ab 1980 eine Schauspielausbildung. Von 1983 bis 1990 spielt Katja Flint in verschiedenen Theaterstücken, u.a. die weibliche Hauptrolle in "Von Menschen und Mäusen" (Neue Schaubühne 1990, J. v. Janko). Parallel wirkt sie fast jedes Jahr in einem Kinospielfilm mit, darunter Hauptrollen in KOLP (1983, Roland Suso Richter) und DIE SIEGER (1993/94, Dominik Graf) sowie in VOLL NORMAAL (1994, Ralph Huettner). Außerdem ist sie in Fernsehproduktionen zu sehen, u.a. in DER ALTE, DERRICK, EIN FALL FÜR ZWEI und TATORT.

pst