Filmbestände in Niedersachsen

Mit diesem von der GFS durchgeführten Projekt ist Niedersachsen nach Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg das sechste Bundesland, das eine Grundlagenerfassung seiner historischen Filmbestände anstrebt. In einer ersten, von März 2011 bis August 2012 laufenden Projektphase wurden die Filmsammlungen der kommunalen Archive, Museen und Medienzentren abgefragt und summarisch erfasst. Gefördert wurde die erste Phase durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und nordmedia, Mediengesellschaft und Filmförderung für Niedersachsen und Bremen. In einer zweiten Projektphase sollen die in Verbänden, Vereinen, Gedenkstätten und Wirtschaftsunternehmen gelagerten Filme erfasst werden.

Die Ergebnisse des Projekts werden auf der Website Historische Filmbestände in Niedersachsen präsentiert und mittels Datenbank recherchierbar gemacht.

Kommentare sind deaktiviert.