Spuren des Kolonialismus

“Spuren deutscher Kolonien in Hannover? Ist es nicht viel naheliegender, sie in Hamburg oder Bremen zu suchen, den großen Hafenstädten mit ihren Handelshäusern? Das hier vorgestellte Projekt des Seminars hat unerwartete Funde gemacht, die zeigen, wie tief auch eine binnenländische Stadt mit den Kolonien verbunden war. Die vielen Hinweise auf die deutschen Kolonien in Hannover zeigen aber auch, dass die Stadt der “Welfen” doch viel enger mit den Träumen und Phantasien des Kaiserreiches verbunden war. Und die Kolonien sollten eben ein Symbol deutscher Weltgeltung sein. Dieses leider auch durch Gewaltexzesse dunkle Kapitel deutscher Geschichte ist weithin vergessen oder lebt in Sterotypen über den “schwarzen Kontinent” fort. Dies kritisch zu erinnern ist auch sinnvoll für einen zukunftsträchtigen Umgang mit den großen Nachbarkontinent im Süden.”
Prof. Dr. Helmut Bley

Diese Website ist im Jahre 2004 am Historischen Seminar der Universität Hannover im Rahmen eines Projektes entstanden, das Verbindungen der Welt- mit der Lokalgeschichte anhand der Spuren des deutschen Kolonialismus untersucht, die bis heute in Hannover zu finden sind.

Webseite: www.koloniale-spuren.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.